Gott - wie kann ich dich nennen? Eine Firmgruppe berichtet..

Firmgruppe Sulz 2, Samstagsgruppe
 
Wir sind auf dem Weg ...
In dieser Woche hatten alle Firmlinge aus unserer Kirchengemeinde ihre ersten Gruppenstunde.
 
Firmlinge beim Kerzengestalten
 
Mit der Geschichte des brennenden Dornbuschs stiegen wir ein. Wir haben uns Gedanken über "Gott - wie kann ich dich nennen" und unser eigenes Gottesbild gemacht. Dabei ist uns bewusst geworden, dass Gott immer bei uns ist. Jeder spürt und fühlt Gott anders, aber immer ist er da.
 
Knifflige Frage: Welcher Name passt zu Gott
 
Beim Hören des Liedes von Joan Osborne "One of us" ist uns erst bewusst geworden, wie viele Menschen sich Gedanken über Gott machen.
 
"Der Liebende", "der Verzeihende", "die unerschöpfliche Engergie" und "der, auf den ich vertraue"
erarbeiteten wir als Namen für unsere persönliche Gottesbeziehung.
 
Im Anschluss haben wir unsere leere Gruppenkerze mit unseren Namen und dem brennenden Dornbusch verziert. Sie soll im Laufe der Vorbereitung mit uns wachsen.
 
Die Gruppenkerze

Wort zum Tag aus Taizé