Beiträge im Kindergartenjahr 2014 / 2015

Treffen der Schulanfänger

 

Zu ihrem ersten Treffen zur Vorbereitung des Einschulungsgottesdienstes luden die Kinder und Erzieherinnen des katholischen Kindergarten „St.Johann“ die Schulanfänger aus den anderen Sulzer Kindergärten ein.Es wurde gesungen und bei Bewegungsspielen konnten erste Kontakte zu den künftigen Schulkameraden entstehen.In den nächsten Wochen und Monaten finden regelmäßig Treffen in den anderen Kindergärten statt. Höhepunkt dieser Treffen ist dann der ökumenische Einschulungsgottesdienst am ersten Schultag in der evangelischen Kirche.

Treffen der Schulanfänger 2015

 

Unser Vorleseopa

Da Kindergartenkinder im katholischen Kindergarten „St.Johann“ in Sulz hatten Besuch von ihrem „Vorleseopa“ Albert Wolf.Bei diesen Besuchen wird in Kleingruppen den Kindern aus Bilderbüchern vorgelesen.Für die Kinder ist dies immer wieder ein interessantes Angebot im Kindergartenalltag.

Unser „Vorleseopa“ Albert Wolf.

 

Kindergartenkinder in der Stadtbücherei

 

Strahlende Gesichter: Stadtbüchereileiterin Erika Mai (rechts) gibt Kindergartenkindern des katholischen Kindergartens die gelben Lesetaschen.

Kindergartenkinder besuchen Frau Mai in der Stadtbücherei Sulz
 
Sechs Vorschulkinder (eigentlich acht, zwei waren krank) des katholischen Kindergartens Sulz, besuchten mit ihrer Erzieherin, Silke Kolb die Sulzer Stadtbücherei. Nach kurzem Fußmarsch, bei klirrendkaltem Winterwetter konnten die Kinder es sich gemütlich machen und sich über das große Angebot an Kinderbücher erfreuen. So einige lustige und wissenswerte Sachen erfuhren sie von Leiterin Erika Mai, die ihnen im Anschluss eine lustige Geschichte vorlas.

 

Da es sehr wichtig ist den Kindern auch daheim vorzulesen, gab es für alle noch eine kleine „Lesestart“ Tasche - gestiftet vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit einem Bilderbuch und vielen wertvollen Tipps zu diesem Thema.

 

Erika Mai würde sich sehr freuen wenn die Kinder nun mit ihren Eltern sich in der Stadtbücherei anmelden würden, denn schließlich ist das Ausleihen für Kinder kostenlos.

 

Hexa Bolla, saure Brüah

Der Kindergarten wird zum Hexenhaus

Wie in jedem Jahr besuchte die Narrenzunft Sulz am „Schmotzigen Donnerstag“ die Krippen- und Kindergartenkinder im kath.Kindergarten „St.Johann“ in Sulz.Am Morgen trafen sich Piraten,Prinzessinnen ,Bienen und noch viele andere kleine Narren zu einer Party. Als Narro,Salzsieder und wilden Hexen kamen war die anfängliche Scheu schnell abgelegt und es wurde zum Narrenmarsch gesprungen und getanzt.

 

Die Wolkenkinder waren unterwegs in Sachen 'Obst undGemüse'

 

Im vergangenen Jahr gehörte der kath. Kindergarten „St.Johann“ in Sulz zu den Gewinnern eines Gemüsebeets der Edeka-Stiftung.

Nun durften im Rahmen der Pflanzpatenschaft die „Wolkenkinder“ die Obst-und Gemüseabteilung im Edeka Markt in Sulz besuchen.

Dort wurden sie von Gerda Pfister empfangen und durften einheimische und exotische Obst- und Gemüsesorten probieren. Zum Schluss wurde die Fischabteilung von den Kindern bestaunt.

.Kindergarten zu Gast bei EDEKA

 

Wort zum Tag aus Taizé