Beiträge im Kindergartenjahr 2014 / 2015

Nikolaus besucht den katholischen Kindergarten

Ich hör ihn, ich hör ihn, ich hör ihn vor dem Haus“

Nikolaus lauscht dem Gesang der Kinder

 

mit diesen Zeilen begrüßten die Kinder der kath. Kinderkrippe und des kath. Kindergartens Sulz a.N. den Nikolaus in ihrer Runde. Gemeinsam mit ihren Eltern und den Erzieherinnen feierten sie eine Nikolausfeier in der von Kerzenlicht erfüllten kath. Kirche.

 

Beim Erklingen des Liedes „Sankt Nikolaus ist hier“ zog der Bischof Nikolaus mit seinem prall gefüllten Sack in die Kirche ein, wo er sich nach seiner langen Reise nach Sulz auf einem Stuhl etwas ausruhen konnte. Währenddessen erzählte er den Kindern die Legende von den Goldkugeln und auch die Eltern in den Bänken lauschten den Worten des Nikolaus.

 

Nachdem die Kinder einige Lieder und Fingerspiele vorgetragen hatten, bekam natürlich jedes Kind eine kleine Überraschung aus dem großen Sack. Auch die Kinder hatten für den Nikolaus ein Geschenk, das sie ihm mit einem herzlichen Dankeschön überreichten. Und so verließen nicht nur die Kinder und Eltern, sondern auch der Nikolaus mit einem Lächeln die Kirche.

 

St. Martinsumzug 2014

In ihrem Martinsspiel,in der katholischen Kirche in Sulz,
spielten die Kindergarten – und Krippenkinder die Martinslegende
nach.Beim Zug durch die Straßen von Sulz wurden die kleinen und großen
Sänger vom Posaunenchor Sulz unterstützt.An verschiedenen Stationen
wurden Laternenlieder gesungen und es gab so manchen Zuhörer an den
Fenstern.Bei Punsch,Brezeln und gebackenen Martinsgänsen klang der Abend vor
der Kirche aus

Erntedankandacht 2014

Zu einer Erntedankandacht versammelten sich die Krippen – und Kindergartenkinder mit Pfarrer Georg Lokay in der katholischen Kirche in Sulz.
Die Schöpfungsgeschichte und das Danken für die mitgebrachten Gaben stand im Mittelpunkt und wurde in Liedern und im Gespräch vertieft. Die mitgebrachten Erntedankkörbchen der Kinder segnete Pfarrer Lokay.
Anschließend kam Pfarrer Lokay zu den Kindern zum gemeinsamen Mittagessen in den Kindergarten.

Neugestaltung des Krippengartens durch Spenden

Anfang 2014 starten die Erzieherinnen der kath. Kinderkrippe in Sulz einen großen Spendenaufruf, um ihren Garten neu zu gestalten und den Kindern eine zusätzliche Spielmöglichkeit zu bieten. Nachdem überraschenderweise zwei große Firmen sich bereit erklärten haben, das gewünschte Häuschen mit Terrasse und Überdachung komplett zu spenden, wurde das gespendete Geld dazu verwendet, den kaputten und unebenen Rasen durch einen Rollrasen zu ersetzen. In diesem geschützten Bereich können die 1- bis 3-jährigen Kinder nun viele Erfahrungen sammeln, für die das neue Häuschen und die Überdachung den notwendigen Sonnen- oder Regenschutz bieten. Es wird schon eifrig gespielt im eingerichteten Häuschen und auch die Kindergartenkinder machen gerne einen Besuch im Krippengarten, der im großen Garten des Kindergartens integriert ist. So lernen sich die Kinder untereinander kennen und der Übergang in den Kindergarten wird erleichtert.

Die Krippenerzieherinnen Anke Rink, Carolin Schindler und Monika Schoch sind momentan dabei, den Garten mit viel Kreativität und Liebe kindgerecht und ansprechend zu gestalten, um den Kindern vielerlei Erfahrungen und Anregungen zu bieten.

Ein großes Dankeschön gilt all den Spendern, die eine schöne und vor allem sichere Neugestaltung des Gartens ermöglicht haben.

Auf der neuen Terrasse können die Kinder nun auch vespern.

Kunst im Kindergarten

 Kunstprojekt im Kindergarten

Die Jugendkunstschule „Kreisel“ gestaltete für die „Wolkenkinder“ des katholischen Kindergartens „St.Johann“ in Sulz einen Workshop.

Unter Anleitung der Dozentin Frau Jaumann wurde u.a. im Kindergarten eine Überraschungsdose hergestellt.

In der nächsten Wochen steht das Töpfern auf dem Programm.

 

Wort zum Tag aus Taizé