Kindergartenkinder in der Stadtbücherei

 

Strahlende Gesichter: Stadtbüchereileiterin Erika Mai (rechts) gibt Kindergartenkindern des katholischen Kindergartens die gelben Lesetaschen.

Kindergartenkinder besuchen Frau Mai in der Stadtbücherei Sulz
 
Sechs Vorschulkinder (eigentlich acht, zwei waren krank) des katholischen Kindergartens Sulz, besuchten mit ihrer Erzieherin, Silke Kolb die Sulzer Stadtbücherei. Nach kurzem Fußmarsch, bei klirrendkaltem Winterwetter konnten die Kinder es sich gemütlich machen und sich über das große Angebot an Kinderbücher erfreuen. So einige lustige und wissenswerte Sachen erfuhren sie von Leiterin Erika Mai, die ihnen im Anschluss eine lustige Geschichte vorlas.

 

Da es sehr wichtig ist den Kindern auch daheim vorzulesen, gab es für alle noch eine kleine „Lesestart“ Tasche - gestiftet vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit einem Bilderbuch und vielen wertvollen Tipps zu diesem Thema.

 

Erika Mai würde sich sehr freuen wenn die Kinder nun mit ihren Eltern sich in der Stadtbücherei anmelden würden, denn schließlich ist das Ausleihen für Kinder kostenlos.

 

Wort zum Tag aus Taizé